Diät bei Divertikulitis

Diät bei Divertikulitis

Mit einer Diät bei Divertikulitis können sie die Symptome lindern und im Idealfall können sie ganz verschwinden, wenn diese nicht zu weit fortgeschritten ist. Gerade Lebensmittel und Lebensführung sind in Zusammenhang mit Darmerkrankungen und Darmgesundheit von großer Bedeutung.

Was ist eine Divertikulitis?

Bei einer Divertikulitis bildet der Dickdarm Schleimhaut-Ausstülpungen (Divertikel; Erkrankung: Divertikulose), die sich entzünden. Die Divertikel sind ebenso wie der Darm mit Kot gefüllt. Dieser kann sich verdicken und zu sogenannten Kotsteinen führen, die wiederum zu Drucknekrosen der Schleimhaut und Entzündungen führen können. Die Entzündungen können dann auf die angrenzenden Bereiche des Dickdarms oder umliegender Organe übergreifen. Es kann zur Eiteransammlung (Abzess-, Fistelbildung) oder in schweren Fällen sogar zur Bauchfellentzündung (Peritonitis) [mehr] oder einem Darmverschluss kommen.

Diät bei Divertikulitis

Die Divertikelbildung ist besonders in westlichen Industrieländern häufig. Mit steigendem Alter nimmt die Häufigkeit noch zu. Risikofaktoren für eine Divertikulose sind eine ballaststoffarme Ernährung, ein hoher Konsum an rotem Fleisch und mangelnde Bewegung. Wer sich vegetarisch ernährt kann das Risiko an Divertikulitis zu erkranken, signifikant senken. Die Behandlung einer leichten Divertikulitis im I. Stadium kann evtl. noch ambulant erfolgen. Meist ist jedoch ein Krankenhausaufenthalt notwendig, um die Behandlung erfolgreich durchzuführen. Sie beginnt mit einer Nulldiät und einer intravenösen Ernährung, wodurch der Darm ruhig gestellt wird. Nach Abschluss der Behandlung erfolgt ein langsamer Kostaufbau mit Brühe oder Suppe, Tee, Zucker, passierte Kost und evtl. Zwieback. In der ersten Woche evtl. auch länger sollte eine basische, ballaststoffarme Ernährung eingehalten werden. Diese besteht aus Weißmehlprodukten, Kartoffeln, gekochten und passierten Gemüse, gekochtem Obst. Anschließend wird auf eine ballaststoffreiche Kost die sogenannte Basis-Ernährung umgestellt. Diese kann aus 3 bis 4 Scheiben Vollkornprodukten, 3 bis 4 Portionen frischen Obst, getrocknetem Obst, bei warmen Mahlzeiten sollten sie große Portionen Kartoffeln (200-300 g) essen, Vollkorngetreide in Form von Flocken usw., 2 Portionen frisches Gemüse pro Tag und 1 x täglich Salat, Nüsse und Samen sind erlaubt, sollten jedoch gut gekaut werden.

Divertikel: Für immer beschwerdefrei: Die optimale Therapie. Die richtige Ernährung. Mit 50 Rezepten

EUR 19,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Richtig kochen bei Divertikulitis: 200 leckere Rezepte für jeden Anlaß

EUR 19,70

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Rezepte für einen gesunden Darm (GU Gesund essen)

EUR 14,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Gesunder Darm -: gesundes LebenLOCALDIRECTOR 416, UK

EUR 9,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Gesund Backen bei Divertikulitis: Das spezielle Backbuch für Divertikulitis-BetroffeneDas Angebot in diesem Backbuch mit seinen 200 Rezepten ist äußerst vielfältig, sodass Sie mit diesem Buch einen weiteren wichtigen Wegbegleiter gefunden haben, der es sich zur Aufgabe macht, Ihnen einfach nur mehr Lebensqualität zu bieten...

EUR 19,70

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Divertikulitis  - Die unterschätzte Krankheit: Erfolgreich erkennen - erfolgreich behandelnErfahren Sie in diesem wertvollen Buch, welche Maßnahmen sinnvoll sind, um erneute Entzündungen und Schübe zu verhindern. Lesen Sie auch viele Tipps zur richtigen Ernährung und umfangreiche Ratschläge aus dem Bereich der Naturheilkunde.

EUR 19,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen


Trinken sie ausreichend mindestens 2 bis 3 Liter am Tag. Am besten kohlensäurearmes bzw. stilles Wasser oder Kräutertees aus Brombeer- oder Himbeerblättern, Johanniskraut oder Blutwurz. Besonders Ballaststoffe benötigen viel Flüssigkeit, um aufzuquellen und ihre Funktion zu erfüllen.

Was sie bei der Diät bei Divertikulitis und auch anschließend meiden sollten!

Alkohol, Kaffee und Nikotin schädigen die Darmflora und sollten als erstes weggelassen werden. Stark zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke sollten sie ebenfalls meiden. Stress sollten sie nicht nur meiden, sondern unbedingt abbauen. Meiden sie Fertigprodukte und Nahrungszusätze wie beispielsweise Glutamat bei der Diät bei Divertikulitis.

Andere suchten nach:

  • diät bei divertikulitis
  • almased bei divertikulitis
  • schonkostgerichte nach dickdarmentzündung
  • diaet bei divertikulitis
  • eiweiß shakes bei divertikulitis
  • eiweißshake bei divertikulitis
  • ernährungsplan divertikulitis
  • rezepte bei divertikulose
  • schonkostrezepte für patienten mit einer dickdarmentzündung
  • divertikulose almased

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar


+ eins = 5

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: