Akupunktur zum Abnehmen

Die Akupunktur zum Abnehmen wirkt unterstützend zu einer Diät. In manchen Praxen wird neben der Akupunktur ein Diätplan angeboten, den sie während der Dauer der Behandlung einhalten müssen. Sie können jedoch auch eine eigene Diät wählen und diese durch die Akupunktur zum Abnehmen, die dabei helfen soll das Hungergefühl zu unterdrücken, bzw. den Appetit zu zügeln und den Stoffwechsel anzuregen, unterstützen. Um einen JoJo-Effekt zu vermeiden, sollten sie eine Diät wählen, die eine Ernährungsumstellung beinhaltet wie z.B. Trennkost oder Mischkost usw., sodass sie durch die Akupunkturbehandlung die Umstellung erleichtert wird und sie anschließend ein gesundes, schlankes Leben mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung führen können.

Wie funktioniert Akupunktur zum Abnehmen?

Zuerst wird eine Anamnese durchgeführt, wodurch die Gründe für ihr Übergewicht ermittelt werden sollen. Dieses Gespräch dauert meist 1 bis 2 Stunden. Nutzt ihr Heilpraktiker die Chinesische Heilkunde, die zwischen unterschiedliche Typen des Übergewichts unterscheidet, kann er anschließend typgerecht eine Behandlung für sie durchführen. Wobei es in der Chinesischen Heilkunst mehr um die Harmonie geht, wodurch bei dieser Akupunktur auf eine strikte Diät und das Kalorienzählen verzichtet wird. Manche Heilpraktiker setzen Körpernadeln, die mindestens 1x pro Woche gesetzt werden sollten, damit die Behandlung wirkt. Anschließend, zusätzlich oder manchmal auch ausschließlich, werden dem Patienten Akupunkturdauernadeln oder Magnetkügelchen an bestimmten Punktlokationen, bei der Akupunktur zum Abnehmen befinden sich diese am Ohr, gesetzt, wo sie mindestens bis zu einer Woche verbleiben. Im Ohr befinden sich psychisch wirksame Punkte wie Hunger, Frustration, Aggression, seelische Entspannung und viele mehr, die durch die Dauernadeln angeregt werden. Damit die Akupunkturnadeln nicht zufällig aus dem Ohr gezogen werden bzw. die Magnetkügelchen an Ort und Stelle bleiben, werden sie mit einem Pflaster abgedeckt.

Die wichtigste Frage: Wirkt Akupunktur zum Abnehmen?

Eine achtwöchige Studie aus den USA an der 20 Frauen im Alter zwischen 22 und 40 Jahren teilnahmen, die einen Body Mass Index (BMI) zwischen 28 und 40 aufwiesen, wurden 10 Frauen mit Akupunktur zum Abnehmen unterstützt, während die anderen 10 Frauen nur eine Diät (2000 Kalorien pro Tag) und ein leichtes Bewegungsprogramm (15 min Walking) durchführten. Das Hungergefühl nahm bei allen Frauen aus der Akupunkturgruppe aber nur bei einer Frau aus der Kontrollgruppe ab. Auch die Therapietreue war bei den Frauen aus der Gruppe mit Akupunktur höher. Der Gewichtsverlust bei den Frauen, die durch Akupunktur zum Abnehmen unterstützt wurden, war nach 8 Wochen doppelt so hoch wie in der Kontrollgruppe (4,1 kg zu 1,8 kg im Durchschnitt). Eine fünfwöchige Studie aus Australien mit 30 Frauen und Männer im Alter zwischen 25 und 79 Jahren und einem BMI >30, war der Gewichtsverlust in der Gruppe mit der Diät und einem Bewegungsprogramm ebenfalls doppelt so hoch wie in der Kontrollgruppe.

Kuruvilla AC Acupuncture and obesity. Medical Acupuncture 2003; 14(2): 121-122.

Kay Keng Khoo MD Acupuncture Treatment For Obesity: A Randomized Controlled Trial. Medical Acupuncture 2006; 17(2).

Informationen über Akupunktur

Möchten sie noch mehr über Akupunktur und die Krankheiten, die damit behandelt werden können und zu dem Thema Akupunktur zum Abnehmen erfahren, bietet ihnen die große Literaturauswahl eine Möglichkeit sich vor dem Besuch eines Heilpraktikers damit auseinanderzusetzen.



Andere suchten nach:

  • ohrmagnet zum abnehmen
  • ohrmagnete zum abnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fehlende Ziffer eingeben (Spamschutz) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.