Mit Heilfasten abnehmen

Mit dem Otto Buchinger (1878-1966) Heilfasten abnehmen, bedeutet nicht nur ein paar Pfunde zu verlieren, sondern zeitgleich den Körper zu entschlacken und wieder eine Einheit von Körper, Geist und Seele herzustellen. Der deutsche, naturheilkundlich arbeitende Arzt etablierte 1920 den Begriff "Heilfasten", wodurch er darauf hinweisen wollte, dass das Fasten die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren soll. Er selbst konnte durch das Heilfasten die Beschwerden seines chronischen Gelenkrheumas heilen und seine Beweglichkeit wieder herstellen.

Mit Heilfasten abnehmen, bedeutet Verzicht

Das Heilfasten nach Buchinger umfasst einen klar definierten Zeitraum, wie z. B. 1 Woche, in der auf feste Nahrung verzichtet wird. Dadurch soll die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Darm, Nieren und über die Haut gefördert werden. Täglich müssen mindestens 3 Liter Flüssigkeit zu sich genommen werden, damit die Organe bei dem Ausscheidungsprozess unterstützt werden. In den ersten Zeit können leichte Nebenwirkungen wie Müdigkeit oder Kopfschmerzen auftreten. Sollten diese nicht abklingen, sollten sie ihren Arzt aufsuchen. Vor dem Heilfasten steht ein Entlastungstag, an dem nur leichte Kost in Form von Reis, Gemüse und Obst zu sich genommen werden darf. Anschließend folgt eine Dickdarmreinigung mit Bittersalz bzw. Glaubersalz, das auf nüchternen Magen getrunken wird. Alternativ kann das FX Passagesalz getrunken werden. Dieses enthält Magnesiumsulfat und schmeckt besser als das Bittersalz und Darmeinläufe führen ebenfalls zu einer Entleerung und Reinigung. An den folgenden Fastentagen dürfen pro Tag nur 500 kcal in Form von Tee mit Honig, klarer Gemüsebrühe oder Saft zu sich genommen werden. Begleitet wird das Heilfasten durch Sport in Form von Yoga, Gymnastik, Aqua Jogging in Absprache mit dem Arzt auch Ausdauersportarten. Beendet wird das Heilfasten mit einigen Äpfeln. Diese werden am letzten Fastentag morgens und mittags gegessen, während es abends eine Kartoffel-Gemüsesuppe gibt.

Das Heilfasten ist nicht für Schwangere, Kinder oder Jugendliche geeignet. Generell sollten sie vor der Fastenkur ihren Arzt aufsuchen. In Verbindung mit einem stationären Aufenthalt steht ebenfalls eine gründliche Untersuchung durch einen Arzt.

Wirkung des Heilfasten

Während des Heilfasten wird der Stoffwechsel generell entlastet und Stoffwechselstörungen können dadurch gelindert werden. Der Cholesterinspiegel sinkt und erhöhte Leber- und Insulinwerte können sich normalisieren. Hautprobleme wie Akne und Neurodermitis können gelindert werden. Bei Übergewicht können sie in dieser Zeit durch Heilfasten abnehmen und anschließend durch eine Umstellung der Ernährung sowie einem Bewegungsprogramm eine dauerhafte Gewichtsabnahme erreichen.

Literaturvorschläge zum Thema Heilfasten finden sie hier:

Buchinger Heilfasten: Mein 7-Tage-Programm für zu Hause

EUR 14,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Buchinger Heilfasten: Mein 7-Tage-Programm für zu Hause

EUR 14,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Das Heilfasten: und seine Hilfsmethoden als biologischer Wegund seine Hilfsmethoden als biologischer WegBroschiertes BuchHeilfasten - bewährt in Prävention und Therapie Das Wissen zum Heilfasten nach Buchinger - umfassend, tiefgründig und vollständig dargelegt...

EUR 39,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Wie neugeboren durch FastenFasten beflügelt nicht nur, sondern vermittelt auch ein neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und seelischem Wohlbefinden. Mit dem bewussten Verzicht auf Nahrung gibt man dem Körper die Chance, sich zu entschlacken, zu entgiften und zu reinigen...

EUR 12,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Buchinger Heilfasten: Die Original-Methode für Körper und Seele

EUR 19,99

  Kostenloser Versand möglich!
Lieferbarkeit: Noch nicht erschienen.
Buchinger Heilfasten: Mein 7-Tage-Programm für zu HauseReinheit für Körper und Seele. Fasten - da denken viele an Verzicht, fade Brühen und einen knurrenden Magen. Völlig zu Unrecht! Denn das Weglassen fester Nahrung belohnt vielseitig - mit einem bewussten Ruhegefühl, neuer Energie und Leichtigkeit - und dem einen oder anderen Kilo weniger...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fehlende Ziffer eingeben (Spamschutz) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.